Aktuelles


Rückblick auf den 1. Mai 2021

Rückblick auf den 1. Mai 2021

Weiterlesen...

Unsere Aktionen am 1. Mai 2021

Unsere Aktionen am 1. Mai 2021

Im Mittelpunkt unserer Aktionen stand der Protest gegen die Neonazis, die "dank" eines zu hinterfragenden Urteils  ihre Demo durchführen konnten. Für uns gab es trotz friedlicher Versuche kein wirkliches Durchkommen zum Schauplatz des Irrweges, dem Wartburgplatz.

Aber ganz unwidersprochen blieb deren Auftritt dort dennoch nicht - Anwohner:innen zeigten viel Zivilcourage und befestigten Statements (inkl. unseres Banners) unmittelbar an ihrem Versammlungsort. Ihnen gebührt unser größter Respekt!

Weiterlesen...

Beitrag zum DGB-Thema: #SolidaritätIstZukunft

Beitrag zum DGB-Thema: #SolidaritätIstZukunft

Unseren Beitrag zum diesjährigen DGB-Thema: "#SolidaritätIstZukunft" finden Sie über den "Weiterlesen"-Link.

Weiterlesen...

Hoffnung

Hoffnung

Wir hatten gehofft, nach den Aufregungen der Stadtratsentscheidung, uns wieder nur auf unser Ziel konzentrieren zu können – den Einsatz für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit und gegen Rassismus, Menschenverachtung, Demokratiefeindlichkeit und Nationalismus. Leider finden wir keine Ruhe.
Ja, vielleicht war es im Nachhinein gesehen ein Fehler, das von der Freien Presse gewünschte Streitgespräch mit Herrn Schmidt von der CDU zum derzeitigen Zeitpunkt abzulehnen. Es gab für uns zwei Gründe dafür: 1. Wir haben ein Interesse an einem Gespräch mit der CDU, sehen dafür aber eine mediale Form als ungeeignet. Unserer Auffassung nach sollten solche Gespräch zunächst in Ruhe, ergebnisorientiert und auch in einem „geschützten Raum“ geführt werden – idealerweise moderiert. 2. Wir fanden es zu zeitig und wollten gern die Emotionen etwas abflauen lassen, um allen demokratischen Kräften und Bemühungen in Plauen nicht noch mehr Schaden zuzufügen und somit letztlich in einem öffentlich ausgetragenen Streit eher die undemokratischen Akteure zu stärken.
Wir sind auch nach dem heute (21.04.21) erschienenen Artikel in der Freien Presse immer noch der Meinung, dass ein solches Vorgehen sicher der bessere Weg gewesen wäre.
Es tut uns aufrichtig leid, dass Herr Schmidt (und sicher auch noch andere Personen) sich beschimpfen lassen muss und Hassmails erhält. So etwas ist nicht hinnehmbar und wir distanzieren uns ausdrücklich von solchen Aktionen und Akteuren! Auch gerade deshalb ist es wichtig, dass wir wieder auf die Arbeits- und Sachebene zurückkehren und mit gegenseitigen Vorwürfen aufhören. Das schadet uns allen.

Weiterlesen...

Zeichen für Demokratie, Weltoffenheit und gegen rassistische Hetze am 1. Mai 2021

Zeichen für Demokratie, Weltoffenheit und gegen rassistische Hetze am 1. Mai 2021

Der DGB stellt seine Aktionen zum 1. Mai in diesem Jahr unter das Motto „Solidarität ist Zukunft“. Dem schließen wir uns gern an und wollen gemeinsam mit euch/Ihnen neben vielen anderen Vereinen und Initiativen, auch ein Statement zum Thema „Solidarität“ abgeben, da Solidarität ein Merkmal demokratischer, weltoffener und zukunftsfähiger Gesellschaften ist für die wir uns einsetzen. Die vielfältigen Aktionen an diesem Tag sollen auch ein Signal aus dem Vogtland sein, dass wir bunt, tolerant, demokratisch und solidarisch sind. Seid auch ihr mit dabei!

Weiterlesen...