Veranstaltungen / 2021 / Podcast zu: "Internationale Wochen gegen Rassismus"

Vom 15. März bis 6. April  2021 finden die "Internationalen Wochen gegen Rassismus" statt.
Aus diesem Anlass haben wir Geschichten von Menschen zusammengetragen, die von Alltagsrassismus betroffen sind. Drei Schauspielerinnen des Theaters Plauen-Zwickau haben diesen Menschen eine Stimme gegeben. Die Namen der Erzählenden wurden geändert.

Hören wir ihre Geschichten zu! Vielleicht verstehen wir dann ein wenig besser, wie sich Menschen fühlen, die im täglichen Leben wiederholt abgelehnt, ausgegrenzt und respektlos behandelt werden.
Fragen wir uns: Wie gehe ich mit Mitmenschen um, die mir fremd und anders erscheinen?
Und was würde das mit mir machen, wenn man mich so behandeln würde?
 

Aufruf

Am See

Auf dem Weg zur Kirche

Begegnung mit Neonazis

Das gibt es nur in armen Ländern

Das Konto

Der Affe

Die falsche Farbe

Die Schaffnerin

Ein schönes Kleid

Gibt es Regenschirme im Iran

Im Supermarkt

In der Straßenbahn

Keine Kleidung für Semere

Pleite wegen der Ausländer

Probearbeiten

Terrorist

Wer nicht laufen kann, kann nicht essen

 

Das Bündnis für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage bedankt sich ganz herzlich bei allen, die uns ihre Geschichte zur Verfügung gestellt haben und bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Theaters Plauen-Zwickau, die an diesem Projekt beteiligt waren!

Auf der Homepage des Theaters Plauen-Zwickau kann man Online-Projekte verschiedener Sparten des Hauses erleben. Machen Sie gerne Gebrauch davon.
Zudem hat das Theater eine Spendenaktion für Freischaffende gestartet.
Informationen dazu finden Sie unter:
https://www.theater-plauen-zwickau.de/aktuelles.php