Aktuelles

Der 27. Januar ist der Tag des Gedenkens der Opfer des Nationalsozialismus

Gedenken ist mehr als Erinnerung, es ist ein geschichtliches Bewusstsein, das die Vergangenheit nicht als etwas abgeschlossenes begreift und verklärt. Im Gegenteil, das Gedenken betont die Gegegnwärtigkeit dessen, was geschehen ist und mahnt zur Wachsamkeit. Wir als Bündnis für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage wollten auch in diesem Jahr wieder eine Stolperstein-Tour zum Gedenken durchführen und haben uns aufgrund der aktuellen Lage und mit Rücksicht auf die Infektionsgefahr für ein virtuelles Gedenken entschieden.