Aktuelles


29.06.2021: Digitaler Fachtag im Vogtland

29.06.2021: Digitaler Fachtag im Vogtland

Liebe Mitglieder und Freunde des Bündnisses,
in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung veranstalten wir, das Bündnis für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage im Vogtland, einen Online Fachtag zum Thema:

„Verschwörungsideologien, Antisemitismus und Handlungsmöglichkeiten“ am 29. Juni 2021 um 9:00 bis 14:30 Uhr. Der Fachtag ist ein Veranstaltung im Rahmen des Projektes „debunk – Verschwörungstheoretischem Antisemitismus entgegentreten“ der Amadeu Antonio Stiftung und richtet sich u.a. an  Lehrkräfte sowie Menschen in der Jugend- oder sozialen Arbeit aber auch an alle, die an diesem Thema interessiert sind.

Weiterlesen...

Träger des Bündnisses stellt sich vor

Träger des Bündnisses stellt sich vor

Seit April steht fest, dass der Verein „WIR – in einer Welt – Plauen/Vogtland e.V.“ die Trägerschaft des Bündnisses übernimmt.
Der 2007 gegründete Verein setzt sich in Aufklärungs- und Bildungsveranstaltungen für die Themen: Fairer Handel, Gerechtigkeit, Dialog, Transparenz und Respekt ein und betreibt seit 2009 den EineWeltLaden in der Marktstraße in Plauen. Bernd Haßler, Vorstandsmitglied des Vereins, ergriff selbst die Initiative und ging Anfang 2021 als potentieller Träger auf das Bündnis zu. Für ihn ist es selbstverständlich, die wichtige Arbeit des Bündnisses zu unterstützen und er sieht große inhaltliche Schnittmengen in Zielen und Haltung zwischen dem Verein und dem Bündnis. „Nur gemeinsam ist man stark!“ bringt Bernd Haßler seine Intention auf den Punkt.

Weiterlesen...

Antisemitismus in Deutschland

Antisemitismus in Deutschland

Angesichts der antisemitischen Übergriffe in Deutschland möchte sich das Bündnis für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage im Vogtlandkreis zu Wort melden.

Unsere Gedanken sind bei den Menschen in Israel und Palästina, die Tote und Zerstörung zu beklagen haben. Beide Seiten verlieren, wenn Hass und Gewalt weiter eskalieren. Unsere Gedanken sind aber auch bei den Jüdinnen und Juden in Deutschland, denen hier Hass entgegenschlägt und die Gewalt gegen Leib und Leben befürchten müssen.

Weiterlesen...

Rückblick auf den 1. Mai 2021

Rückblick auf den 1. Mai 2021

Weiterlesen...

Unsere Aktionen am 1. Mai 2021

Unsere Aktionen am 1. Mai 2021

Im Mittelpunkt unserer Aktionen stand der Protest gegen die Neonazis, die "dank" eines zu hinterfragenden Urteils  ihre Demo durchführen konnten. Für uns gab es trotz friedlicher Versuche kein wirkliches Durchkommen zum Schauplatz des Irrweges, dem Wartburgplatz.

Aber ganz unwidersprochen blieb deren Auftritt dort dennoch nicht - Anwohner:innen zeigten viel Zivilcourage und befestigten Statements (inkl. unseres Banners) unmittelbar an ihrem Versammlungsort. Ihnen gebührt unser größter Respekt!

Weiterlesen...